Karmeliten Doppelbock

 

Im Steinkrug serviert, verbirgt er seine feurige dunkle Farbe. Was Ihre Augen nicht sehen können riechen und schmecken Sie aber bereits beim ersten Trunk. Kräftige malzaromatische und schokoladige Noten betören Ihre Geschmackssinne. Die alkoholaromatischen Noten, sein wuchtiger Körper mit der prägnanten Fruchtsüße sind deutlich zu schmecken.

Aber Achtung!
Unser Doppelbock schlägt meist erst beim Verlassen des Lokals zu. Genießen Sie ihn zu einem süßen Nachtisch.

Stammwürze: 18,5%
Alkohol: 8%

 

 

Produktdatenblatt